News

News der BPM-Gruppe

Der BUWOG HELLING HOF – ein weiterer Bauabschnitt im Quartier 52° Nord wird realisiert

Die KPI Planungsgesellschaft mbH wurde für dieses Projekt wieder mit Planungsleistungen und der Bauüberwachung beauftragt.

Das Quartier 52° Nord zwischen Regattastraße und Dahme-Ufer entwickelt sich weiter. An das rund 100.000 m² große Areal mit seiner architektonischen Wohnvielfalt grenzt eine kleine Brachfläche mit ca. 10.000 m², die nun saniert werden soll. Hier entsteht der BUWOG HELLING HOF.

Das Ensemble aus drei Gebäuden von je fünf Geschossen bietet insgesamt 105 barrierearme Wohnungen einschließlich Tiefgaragenstellplätze. Ein Bestandsgebäude, das ehemalige Werfthaus, wird als zentrales Element im Ensemble in die Sanierung mit aufgenommen. Die AUKETT + HEESE Architekten bringen die insgesamt vier verschiedenen Häuser in einer hochwertigen und kreativen Komposition zusammen. Ein abwechslungsreich begrünter Innenhof wird die Qualität des Wohngefühls noch erhöhen.

Derzeit laufen die Planungen und die bauvorbereitenden Maßnahmen.  

Die KPI Planungsgesellschaft mbH wurde beim Vorhaben mit Planungsleistungen sowie der Bauüberwachung innerhalb der Gewerke Heizungs-, Lüftungs-, Sanitär-, Elektro-, MSR-Installation und Förderanlagen beauftragt. Zu berücksichtigen sind dabei spezielle Aufgabenbereiche, insbesondere die technischen Besonderheiten zu:

  • Be- und Entlüftung Tiefgarage
  • 3D-Planung (BIM)
  • Regenrückhaltung
  • Erschließung des gesamten Grundstücks (Versorgung mit Strom, Wasser, Abwasser und Gas)

Die sichtbaren Bauarbeiten werden voraussichtlich ab Juni 2021 starten.

Nähere Informationen zum Projekt bei den Referenzen der BPM-Gruppe:

https://www.bpm-gruppe.de/fileadmin/daten/Referenzblaetter/KPI/Referenzblaetter/07_Berlin_BUWOG_Helling_Hof.pdf

Weitere Informationen:

KPI Planungsgesellschaft mbH
Dipl.-Ing. Gregor Streu
Projektleiter
Telefon +49 30 12083550
E-Mail info[at]kpi-ingenieure[.]de

Der BUWOG HELLING HOF

Das ehemalige Werfthaus als zentrales Element im Ensemble