News

News der BPM-Gruppe

Start frei für die 20. O-SEE Challenge 2021 in Zittau – BPM-Gruppe einer der Hauptsponsoren

Schwimmen-Mountainbike-Laufen am O-SEE im Naturpark Zittauer Gebirge – vom 20.–22. August konnten Triathleten aus dem In- und Ausland zu Deutschlands populärster und größter Cross-Triathlon-Veranstaltung wieder ihre Kräfte messen. Die BPM-Gruppe tritt bei diesem Event abermals als einer der Hauptsponsoren auf.

Was im Jahr 2000 mit einer Wette begann, präsentiert sich heute als Cross-Triathlon-Location von internationalem Rang. Fünf Freunde sprangen damals in den Olbersdorfer See, um sich zu messen – und legten damit unbewusst den Grundstein für die O-SEE Challenge. Seit 2004 positioniert sich die Veranstaltung – im Rahmen der weltweiten XTERRA-Serie – als der bekannteste und anspruchsvollste Cross-Triathlon Deutschlands mit inzwischen ca.1.500 Startern aus der ganzen Welt. Die Stimmung dabei ist super – der Leistungsgedanke daher meist zweitrangig, das Eventerlebnis zählt. Hoffen wir auf eine erfolgreiche Fortsetzung im kommenden Jahr.

Auch Mitarbeiter/Innen der BPM-Gruppe nahmen wieder als Triathleten am Wettkampf teil. Für sie ist das jährliche Event gleichfalls eine Gelegenheit der herzlichen Begegnung außerhalb ihrer Arbeit.

Informieren Sie sich auch selbst über dieses Ereignis im Internet:
https://www.o-see-challenge.de/

... und überzeugen Sie sich von der grandiosen Stimmung:
https://www.facebook.com/O.See.Challenge/videos/569746054180607/

Weitere Informationen:

KPI Planungsgesellschaft mbH
Dr.-Ing. Klaus Schwager
Geschäftsführer
Telefon: +49 30 1208355-10
E-Mail: info[at]kpi-ingenieure[.]de

Zieleinlauf mit Bandenwerbung der BPM-Gruppe im Vordergrund; Fotoquelle: © sportograf

Frank Brückner, Mitarbeiter der BPM-Gruppe, kämpft innerhalb des Triathlons auf dem Mountainbike um ein gutes Ergebnis; Fotoquelle: © sportograf

Das Areal rund um die Veranstaltung am Olbersdorfer See im Naturpark Zittauer Gebirge; Fotoquelle: © sportograf